Ein Android Upgrade für Samsung Galaxy Tab 10.1N GT-P7501 (endlich!)

//Ein Android Upgrade für Samsung Galaxy Tab 10.1N GT-P7501 (endlich!)

Ein Android Upgrade für Samsung Galaxy Tab 10.1N GT-P7501 (endlich!)

Dieser Artikel behandelt das „Samsung Galaxy Tab 10.1N“ mit der Modellnummer GT-P7501 mit 3G und WIFI. Für die gängigeren Produktnummern, die international verfügbar sind und waren, ist ein Upgrade natürlich keine Neuigkeit mehr.

Nachdem bereits im Juli ein Upgrade auf  Android in der Version 4.04 „Ice Cream Sandwich“ (ICS) versprochen wurde (und davor bereits im Dezember 2011 auf 4.0

[was dann auch mein damaliger Kaufgrund war…]) und zunächst die Modellgenerationen GT-P7500 etc. bedient wurde, mussten sich die Nutzer der angepassten deutschen Marktvariante leider weiter gedulden.

Nun ist das Update zum Download endlich verfügbar und ich kann nur empfehlen es einzuspielen. Im Folgenden möchte ich eine kurze Anleitung zum Einspielen von ICS auf das 10.1N geben.

Durch das Einspielen dieses Upgrades gehen ALLE Daten auf dem Tablet verloren.
  1. Besorgen Sie sich von Samfirmware das richtige Android ROM. [Link] (422.4 MB)
    PDA: P7501XXLPB
    CSC: P7501DBTLPB
    Ein direkter Download ist auch möglich.
  2. Unter „Additional Files“ findet sich eine aktuelle Version von Odin (Odin 3 v1.87) mit einer passenden PIT.
  3. Booten Sie in den Download-Modus des Galaxy Tab 10.1n
    1. „Power On“ und „Lautstärke -“ gleichzeitig gedrückt halten bei ausgeschaltetem Tablet.
    2. 2x Bestätigen mit „Lautstärke +“
      Hier sollte nun auf dem Tablet „==> Connected! Press the [Start] of Odin3!!“ stehen.
  4. Als nächstes wird Odin3 gestartet. Unter dem Feld „ID:COM“ sollte hier ein virtueller COM-Port auftauchen. Ansonsten sind nicht die richtigen Treiber installiert.
    1. Als PIT wird die Datei „P7500_P7510_android_fastboot_emmc_full_p4_16G_32G.pit“ gewählt
    2. und als PDA die Datei „P7501XXLPB_P7501XXLP1_P7501DBTLPB_HOME.tar.md5“.
    3. Zusätzlich muss noch die Option „Re-Partition“ gewählt werden.
    4. Mit „Start“ den Updatevorgang in Gang setzen und etwa fünf Minuten warten.
    5. Wenn alles geklappt hat, erscheint oben links ein „OK“ in dem grünen Kästchen, wie in dem unten dargestellten Bild zu sehen.
      Erfolgreiches Upgrade des Galaxy Tab 10.1n

      Erfolgreiches Upgrade des Galaxy Tab 10.1n

    6. Das Tablet ausschalten und danach beim nächsten Start wieder „Power On“ und „Lautstärke -“ gedrückt halten um dieses Mal in den ROM Manager („Lautstärke -„, dann mit „Lautstärke +“ bestätigen) zu booten. Hier nun nacheinander die folgenden Optionen auswählen und jeweils bestätigen
      1. „wipe data/factory reset“
      2. „wipe cache partition“
    7. Im letzten Schritt lässt sich das Android-System nun wieder einrichten oder auch rooten. Ich habe gerade das 3G getestet und konnte mich erfolgreich mit EPlus und T-Mobile verbinden.
Auch interessant zu erwähnen, dass der S-Pen des Galaxy Note 10.1 wohl auch ganz gut mit dem 10.1N zusammen funktionieren soll. Vielleicht lässt sich das Galaxy Tab damit dann doch noch als „Notizbuch“ verwenden.
[Update vom 21.01.2013]: Da ich einige Probleme beim erneuten Rooten des Galaxy Tab 10.1n hatte, habe ich eine neue Version der .apk „superuser“ installiert. Weitere Informationen zum Root-Vorgang auf Version 4.04 finden sich auf Androidpit.
By | 2017-01-29T10:34:01+00:00 Dezember 29th, 2012|Mobile|0 Comments

Leave A Comment